Hi Leute,

ich bin jetzt wieder ein paar Tage aus dem Urlaub am Gardasee zurück und muss mich echt erstmal an die kalten Temperaturen gewöhnen. Toll ist es wenigstens das uns noch ein paar Sonnentage gerade gegönnt werden.

Der Urlaub am Gardasee war wirklich sehr schön und erholsam. Man konnte viele kleine Städtchen anschauen, das fantastische italienische Essen genießen sowie entspannt im Gardasee baden gehen.

Folgende Tagesausflüge haben wir gemacht, von denen ich euch gerne berichten möchte.

Verona

Verona liegt im Nordosten Italiens und ist mit ihren rund 260.000 Einwohnern nur ca. 30km vom Gardasee entfernt. Weswegen wir uns für einen Spontantrip dorthin entschlossen hatten.

Von der Autobahn ist das Zentrum relativ leicht zu finden. Wenn man den Schildern bzw. dem Parkleitsystem folgt, kann man hier eigentlich relativ zentrumsnah sein Auto abstellen. So sind wir einfach dem Parkleitsystem in Richtung „Parcheggio Centro“ nachgefahren. Wir haben dann ein wirklich großes Parkhaus vorgefunden, von welchem man ca. 5 – 10 min direkt in die Stadt reingelaufen konnte. Man ist dann auch direkt bei der riesigen Piazza Bra mit der Arena aus der Römerzeit gelandet. Die Arena ist ein wirklich noch gut erhaltenes römisches Amphitheater und ist zu Recht der Hauptanziehungspunkt von Verona. Ich fand die Arena wirklich sehr beeindruckend, wenn man überlegt was bei der Erbauung 30 n. Chr. bereits geleistet wurde.

Wir sind dann weiter auf der Einkaufsstraße Via Mazzini bis zur Via Cappello geschlendert, da Urlaub ohne Shopping einfach nicht geht. Ich habe natürlich auch hier wieder ein paar Sachen gefunden, die ich euch sicherlich in einigen der nächsten Blogposts zeigen werde.

Danach sind wir beim rechtsabbiegen durch Zufall auf den Balkon aus der Geschichte von Romeo und Julia gestoßen, da uns die Menschenmenge dort etwas gewundert hat. Der Hof vor dem Balkon war voll mit Menschen, weswegen wir ganz Tourimäßig nur einen kurzen Blick auf den Balkon von Julia Capolet (Italienisch „Casa di Giulietta“) geworfen haben. Danach sind wir weiter Richtung dem PIazza delle Erbe geschlendert, welche mit ihren kunstvollen historischen wirklich schön auszuschauen ist. Die Piazza delle Erbe ist der zentrale Marktplatz Veronas und lockt mit vielen Ständen und Restaurants die Besucher an.

Verona hat mir sehr gut gefallen. Es ist eine schöne italienische Stadt und gerade die Gassen und die schönen alten Häuser sind richtig toll. Sollte man bei einem Urlaub am Gardasee in der Nähe sein,  kann ich einen Besuch von Verona echt empfehlen.

Marsilicious-Maennerblog-Maenner-Blogs-Fashionblog-Styleblog-Modeblog-Travel-Italien-Gardasee-Verona-07 Bella Italia: Urlaub am Gardasee Marsilicious-Maennerblog-Maenner-Blogs-Fashionblog-Styleblog-Modeblog-Travel-Italien-Gardasee-Verona-06 Bella Italia: Urlaub am Gardasee Marsilicious-Maennerblog-Maenner-Blogs-Fashionblog-Styleblog-Modeblog-Travel-Italien-Gardasee-Verona-05 Bella Italia: Urlaub am Gardasee Marsilicious-Maennerblog-Maenner-Blogs-Fashionblog-Styleblog-Modeblog-Travel-Italien-Gardasee-Verona-04 Bella Italia: Urlaub am Gardasee

Malcesine

Im Vorfeld zum Urlaub hatten mir Freunde und Bekannte gesagt, das man unbedingt auch mal auf einen Markt in den Orten am Gardasee gehen muss. Also hatte ich geschaut, welche Märkte in der Nähe sind und bin dabei auf dem Markt jeden Samstag im Ort Malcesine gestoßen.

Malcesine ist eine Stadt am Ostufer des Gardasee und hat ca. 3.800 Einwohner. Da sie nur 6 km von unserem Hotel lag und wir direkt am Gardasee lang hier die Strecke laufen konnten, hatte wir uns für die Variante zu Fuß entschieden. Es war echt super erholsam einfach am Wasser langzulaufen und hier die verschiedenen Orte zu sehen.

Malcesine ist ein kleiner Ort dessen Altstadt geprägt ist von vielen engen kleinen Gassen und der von weiten sichtbaren Skaligerburg. Sie steht auf einem Felsvorsprung direkt am Ufer des Sees und gewährt vom Turm aus einen Blick über den Ort und den See. Diese ganzen Sachen verleihen der Stadt irgendwie eine mittelalterliche Atmosphäre.

Daneben bietet Malcesine eine tolle Uferpromenade sowie tolle Restaurants und nette kleine Bars sowie jeden Samstag den Wochenmarkt.

Marsilicious-Maennerblog-Maenner-Blogs-Fashionblog-Styleblog-Modeblog-Travel-Italien-Gardasee-Malcesine-02 Bella Italia: Urlaub am Gardasee Marsilicious-Maennerblog-Maenner-Blogs-Fashionblog-Styleblog-Modeblog-Travel-Italien-Gardasee-Malcesine-07 Bella Italia: Urlaub am Gardasee

Bardolino

Den Namen Bardolino verbindet man meistens mit dem leichten spritzigen Rotwein.

Toll an dem einstigen Fischerdorf fand ich die Uferpromenade. Man kann hier vorbei an schönen Stränden direkt am Seeufer bis in die benachbarten Orte Garda oder Lazise spazieren.

Schön sind auch die offen gebaute Altstadt mit den breiten Gassen und zahlreichen Geschäften.

Bardolino war echt sehr gut besucht und die Geschäfte und Restaurants waren gut gefüllt. Wenn man nach Bardolino fährt kommt man vorbei an schönen Weinbergen und Olivenhainen.

Natürlich wollten wir aber nicht nur Sightseeing machen, sondern uns auch ein wenig erholen. Glücklicherweise hatten wir bis auf einen Regennachmittag ganz gut Glück mit dem Wetter. Wir konnten sogar bei Sonnenschein auch noch im Gardasee baden gehen. Gut war auch das unser Hotel einen eigenen Pool sowie einen Wellness Bereich zu bieten hatte.

Marsilicious-Maennerblog-Maenner-Blogs-Bardolino-02 Bella Italia: Urlaub am Gardasee Marsilicious-Maennerblog-Maenner-Blogs-Bardolino-03 Bella Italia: Urlaub am Gardasee Marsilicious-Maennerblog-Maenner-Blogs-Bardolino-05 Bella Italia: Urlaub am Gardasee

Urlaub am Gardasee: Hotel Belfiore Park

Da ich noch nie Urlaub am Gardasee gemacht hatte und auch nicht wusste an welchem Ort man am besten unterkommt, habe ich mich bei der Hotelauswahl einfach anhand von Hotelbewertungen leiten lassen. Hierbei bin ich auf das Hotel Belfiore Park in Brenzone gestoßen.

Das Hotel hat mit Liebe eingerichtete Zimmer die einen tollen Blick auf den Gardasee bieten. Die Zimmer sind als Themensuiten angelegt. So hatten wir das Leonardo da Vinci Zimmer, was sehr großzügig geschnitten war.

Kulinarisch hatte das Hotel auch wirklich viel zu bieten. Zum Frühstück gab es ein umfassendes Angebot an Säften, Gebäck, Omelettes, Aufstrichen etc. Ich war jedesmal komplett satt als ich vom Frühstückstisch aufgestanden bin. Auch Abends ist das Restaurant super zu empfehlen, da das Essen dort wirklich richtig lecker ist. Es gab super leckere Pastagerichte, Fischgerichte und andere italienische Leckereien. Schön fand ich auch immer das Ambiente, da man jeden Abend wählen konnte, ob man auf der Terrasse oder auf dem hoteleigenen Steg direkt am Gardasee essen wollte.

Angenehm an dem Hotel ist auch, das es über einen Wellness Bereich verfügt. Das heißt wenn man sich mal aufgrund von schlechten Wetter oder Lust auf Entspannung nach Wellness sehnt, kann man sich hierhin begeben. Der Wellnessbereich verfügt über eine Sauna, ein Dampfbad mit Zitrone, ein Salz- und Wasser-Bad sowie einen außenstehenden Whirlpool. Bei schönerem Wetter kann man auch direkt an den Privatstrand gehen oder sich im Hoteleigenen Pool eine Abkühlung verschaffen.

Ich kann dieses Hotel nur weiterempfehlen.

 

Marsilicious-Maennerblog-Maenner-Blogs-Fashionblog-Styleblog-Modeblog-Travel-Gardasee-Brenzone-Hotel-Belfore-Park-03 Bella Italia: Urlaub am Gardasee Marsilicious-Maennerblog-Maenner-Blogs-Fashionblog-Styleblog-Modeblog-Travel-Gardasee-Brenzone-Hotel-Belfore-Park-02 Bella Italia: Urlaub am GardaseeMarsilicious-Maennerblog-Maenner-Blogs-Fashionblog-Styleblog-Modeblog-Travel-Gardasee-Brenzone-Hotel-Belfore-Park-11-1 Bella Italia: Urlaub am Gardasee Marsilicious-Maennerblog-Maenner-Blogs-Fashionblog-Styleblog-Modeblog-Travel-Gardasee-Brenzone-Hotel-Belfore-Park-12 Bella Italia: Urlaub am Gardasee Marsilicious-Maennerblog-Maenner-Blogs-Fashionblog-Styleblog-Modeblog-Travel-Gardasee-Brenzone-Hotel-Belfore-Park-14-1 Bella Italia: Urlaub am Gardasee

Wart ihr schon mal am Gardasee? Könnt ihr Orte oder Hotels empfehlen die ich mir bei meinem nächsten Urlaub am Gardasee anschauen könnte?

Denn ich werde auf jedenfall mal wieder an den Gardasee fahren.

You May Also Like

20 comments

Reply

I just loved this post as I’ve always wanted to travel to those parts of Italy. I’ve been to Venice, I’ve been to Rome, I’ve been to the Riviera, but never to these places. Such great tips, and you look good too buddy!

Reply

Wow Thomas, you already see a lot of the Italy. That are all locations which I have still on my personal travel list. I can only recommend to visit the area around lake Garda, it is really beautiful.

Marcel

Reply

Wahnsinn!!!
Dein Bericht und die Bilder dazu sind einfach mega beeindruckend.
Vorallem die Bilder von Verona haben es mir angetan 🙂

Liebe Grüße
Bernd – http://www.styleandfitness.de

Reply

Hi Bernd,
freut mich das dir mein kleiner Reisebericht gefällt. Verona ist echt eine schöne Stadt und auf jeden Fall ein Besuch wert. Ich wünsche dir noch eine tolle Woche!

Marcel

Reply

Wow was für schöne Impressionen. Ich war noch nie dort, aber der Gardasee steht definitiv auf meiner Liste 🙂
Liebe Grüße, Fiona THEDASHINGRIDER.com

Reply

Hallo liebe Fiona, es ist ein wirklich wunderschöne Gegend und einen Urlaub wert 🙂

Marcel

Reply

Was fuer schöne Impressionen! Da bekomme ich wieder richtiges Heimweh nach Europa!
Liebe Grüße, Lara THE DAINTY THINGS

Reply

Hi Lara, vielen lieben Dank. Europa ist wirklich schön. Es gibt so viele tolle Plätze dort.
Marcel

Reply

Hammer schöne Bilder, Marcel! Der gardasee steht auch noch auf meiner Liste. Bin schon gut rumgekommen aber Italien fehlt mir noch (trauen ich mir fast nicht zu sagen haha).

Schönen Tag dir,

LG Marius

http://www.mricious.com

Reply

Hi Marius, freue mich das dir die Bilder gefallen. Der Gardasee bzw. Italien lohnt sich wirklich.
Marcel

Reply

Toller Beitrag mit wunderschönen Bildern! In Italien und besonders am Gardasee war ich als Tirolerin natürlich schon oft – aber es ist die Reise jedes Mal wert, wie deine Fotos beweisen 🙂

Liebe Grüße, Eva
http://www.thesophisticatedsisters.com/

Reply

Liebe Eva, danke dir für deinen Kommentar. Klar als Tirolerin hast du es da natürlich nicht so weit. Da beneide ich dich glatt ein wenig drum, zumal ja Tirol auch so viel zu bieten hat. 🙂
Beste Grüße
Marcel

Reply

So tolle Eindrücke 🙂
An den Gardasee möchte ich auch mal. Ist sehr schön dort.
xx Katha
showthestyle.blogspot.com

Reply

Liebe Katja, vielen Dank für deinen Kommentar. Der Gardasee ist wirklich mega schön.
Beste Grüße
Marcel

Reply

Hört sich richtig toll an 🙂 ich war leider noch nie am Gardasee aber diese Fotos sprechen für sich 🙂
Muss da echt unbedingt mal hin 🙂
wünsche dir noch einen schönen sonntag 🙂 katy

http://www.lakatyfox.com

Reply

Hi Katy, freue mich das dir der Beitrag gefallen hast. Zum Gardasee zu fahren, lohnt sich auf jedenfall.
Hab auch noch einen tollen Sonntag.
Beste Grüße
Marcel

Reply

Ich war vor einigen Jahren mal am Gardasee und ein paar Tage in Verona und war wirklich ganz verzaubert von dieser tollen Stadt! Superschöne Eindrücke, Lieber Marcel, da würde ich doch gerne gleich wieder meine Koffer packen!

Liebst, Sarah-Allegra
http://www.fashionequalsscience.com

Reply

Verona hat mir auch richtig gut gefallen. Echt eine wunderschöne Stadt. Ich war sicherlich nicht das letzte mal dort.
Mir geht es auch so das ich immer bei Reiseberichten auch am liebsten gleich verreisen will. Es ist einfach echt immer cool neue Eindrücke zu sammeln sowie verschiedene Kulturen und Orte auf sich wirken zu lassen.
Liebe Grüße
Marcel

Reply

Oh die Bilder machen total Lust auf Urlaub!
Ich war das Wochenende über in Mailand, also auch in Italien.
Ich liebe dieses Land so sehr!! 🙂

Matthew <3

Leave a Reply

Your email address will not be published.