Als ich neulich die Möglichkeit hatte an eine Geschäftsreise ein verlängertes Wochenende in Berlin zu hängen, war ich gleich Feuer und Flamme mit der Planung.

Berlin ist einfach eine atemberaubende Stadt, die so viel zu bieten hat und nie langweilig wird.

Bei meinem letzten Berlinbesuch hatte ich mich in der Nähe vom Alexanderplatz im SOHO Haus einquartiert und konnte dort bei strahlendem Sonnenschein die Dachterrasse genießen. Nach Berlin Mitte wollte ich diesmal etwas Neues ausprobieren und bin dabei durch den Tipp von einer sehr guten Freundin auf das 25hours Hotel Bikini gestoßen. So hat es mich in den Bezirk-Charlottenburg-Wilmersdorf verschlagen. Das 25hours Hotel Bikini liegt direkt am Bahnhof Zoologischer Garten und hat ein unglaublich stylische Lounge Bar im 10. Stock mit dem Namen Monkey Bar.  Die Bar ist in dem  Motto „urbaner Dschungel“ angelegt wurden. Sie hat farbenprächtige Sofas und die raumhohen Fenster lassen einen tollen Panoramablick auf die Stadt. Die angeschlossene Terrasse ist ein toller Platz um bei einem Drink den Sonnenuntergang zu genießen. Außerdem kann man von dort aus die Affen im Berliner Zoo beobachten, was der Grund für die Namensgebung der Bar war.

Klasse finde ich auch den tollen Blick auf den Kurfürstendamm. Da ich diesem bei meinem letzten Besuch nicht mehr geschafft hatte, war ich begeistert dieses mal dort ein paar Tage verweilen zu können und den Kurfürstendamm auf mich wirken zu lassen.

Toll finde ich auch die Vielzahl an Restaurants, Bars und Frühstücksläden in Berlin. Ich bin ein großer Fan vom Health-Food Restaurant Daluma in Berlin Mitte im Weinbergsweg 3. Die kalt-gepressten Säfte und Smoothies sind einfach ein Traum und zu 100% Bio. Aber auch die gesunden Frühstückschalen, die leckeren Mittagessen- oder Salatideen laden zum Probieren ein. Empfehlenswert ist auch der selbstgemachte Kokos-Joghurt. Ich war dieses Mal zum Frühstücken dort und hatte eine sehr leckere Acai Fresh Bowl, die einen super Start in den Tag bietet und sehr lange satt macht.

Shopping war natürlich auch ein Hauptgrund für den Besuch in Berlin. Ich finde die Vielfältigkeit der Shoppingmöglichkeiten einfach toll. Diesmal war ich in den zahlreichen Shops beim Ku’damm, bei der Mall of Berlin und in Berlin Mitte unterwegs und war wie immer begeistert vom Angebot. Daher ist es nicht ausgeblieben, dass zahlreiche Kleidungsstücke wieder in meine Einkaufstüten gewandert sind. Einen Look den ich in Berlin erstanden habe, ist eine Kombination aus meiner schwarzen Lederjacke von Tigha, die ich bereits hatte und mein neuer khakifarbener Pullover von Autark sowie die Jeans von Zara und natürlich meine nagelnagelneuen Adidas Superstars. In meinen nächsten Blogposts werde ich noch mehr von meinen Errungenschaften vorstellen.  Heute wollte ich aber gerne erstmal mit dem Outfit starten, da ich das Gefühl habe, dass Khaki diese Saison wieder stark im kommen ist.

DSC02766 Streets of Berlin DSC02891 Streets of Berlin DSC02981-2 Streets of Berlin DSC03418 Streets of Berlin

You May Also Like

7 comments

Reply

Super look, und super Beitrag 🙂 du inspirierst jedes mal aufs neue 🙂

Reply

Vielen Dank mein Feund! 🙂

Reply

Very Nice post ! And like your style!

Reply

Thank you so much! 🙂

Reply

Hey,

der Look kommt echt super! Gefällt mir gut – Weiter so!! 🙂

http://www.wowavalentino.com

Liebe Grüße,
Wowa

Reply

Vielen lieben Dank ! 🙂

Reply

Wie immer ein toller Look mein Freund! Und da hast du mir doch glatt noch ein ein paar Tipps zum Gesund-Essen gegeben. Werde ich gleich mal testen müssen! Coole Location hast du gewählt! 😉

Viele Grüße
André von http://www.tommeezjerry.com

Leave a Reply

Your email address will not be published.