Hi ihr Lieben,

in meinem heutigen Beitrag beschäftige ich mit einem weiteren Keypiece des Kleiderschrankes. Bereits in meinem Beitrag 10 Wardrobe Keypieces habe ein paar Keypieces wie z.B. die Jeansjacke oder die Blue Jeans zusammengestellt. Das Trendpiece für diesen Beitrag ist nicht nur was für jeden modebewussten Mann, sondern auch bei Frauen mittlerweile sehr beliebt. Es geht, wie ihr der Überschrift vielleicht schon entnehmen konntet, um das Trendpiece Jeanshemd. Zuletzt feierte es seine Beliebtheit in den 80zigern, aber die Geschichte des Jeanshemd als Trendpiece ist wie immer schon viel älter.

Schon Stilikonen wie James Dean oder Steve MC Queen trugen Jeanshemden. Das Jeanshemd ist für mich aus der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken und wird von mir zu jeder Jahreszeit gerne getragen. Mit den Jahren haben sich natürlich Materialen und Schnitte weiterentwickelt. Dadurch hat das heutige Jeanshemd noch wenig mit dem zu tun, was unsere Väter und Mütter damals trugen.

Mittlerweile gibt es sie in sehr vielen unterschiedlichen Farben, Waschungen und sogar mit Muster. Sie gibt es sehr dünn gewebt für die warmen Tage im Frühling oder Sommer. Aber auch etwas dicker für kältere Tage. Die letzten Jahre ging der Trend zu schmal geschnittenen Slim-Fit Hemden, aber der neue Oversizetrend macht auch vor den Jeanshemd gerade nicht halt. Wie groß die Auswahl von Jeanshemden ist könnt ihr zum Beispiel in diesem Shop sehen. Ich trage Jeanshemden im Frühling und Sommer sehr gerne, da man damit immer schnell angezogen ist und auch an kühleren Abenden bzw. Tagen immer was zum Überziehen hat, ohne das ich gleich auf eine dicke Jacke greifen muss.

How to Style: Trendpiece Jeanshemd

Ich bin nicht so ein großer Fan von Do’s and Don’ts in Sachen Mode, denn Mode und Stil hängen sehr stark vom persönlichen Geschmack ab. Für mich ist Mode immer ein Ausdruck von Individualität. Meiner Meinung nach gibt es bei der Individualität keine Einschränkungen und Regeln. Also warum sollte es dann welche bei der Mode geben.

Darum sind die folgenden Beispiele nur mögliche Varianten, wie ich das Trendpiece Jeanshemd  gerne kombiniere. Vielleicht gefällt euch ja das eine oder andere Outfit.

Shades of Grey: dunkelgraue Jeanshemd

In diesen Look kombiniere ich ein graues Jeanshemd von Jack & Jones aus einem sehr leichten und weichen Stoff mit einer anthrazitfarbenen Jeans im destroyed Look, sowie ein schwarzes Basic Shirt und graue Sneakers. Bei der Zusammenstellung achtete ich besonders darauf unterschiedliche Grautöne, Texturen und Waschungen zu kombinieren, damit sich trotz der ähnlichen Farbtöne die einzelnen Kleidungstücke von einander abheben und noch als einzelnes wahrgenommen werden können. Es ist auf jeden Fall einer meiner Lieblingskombinationen, da ich die graue Waschung dieses Jeanshemdes sehr cool finde. Außerdem bin ich ein großer Fan von schwarz-grau Kombinationen.

Marsilicious-Fashionblog-Maennerblog-Muenchen-Maennermodeblog-Jeanshemden-01 How to Style: Trendpiece Jeanshemd Marsilicious-Fashionblog-Maennerblog-Muenchen-Maennermodeblog-Jeanshemden-02 How to Style: Trendpiece Jeanshemd

Sommerlook: kurze graue Jeans & helles Jeanshemd

Wenn es im Sommer abends doch etwas kühler wird, bin ich wie schon erwähnt immer froh eine Hemd zum überwerfen dabei zu haben. In diesem Sommerlook kombiniere ich ein sehr helles fast ausgeblichenes Jeanshemd von Replay mit einem schwarzen Basic Shirt. Dazu trage ich eine kurze Denim Jeans sowie meine weißen Sneakers von Puma. Ich finde das helle Jeanshemd bildet den guten Kontrast zu den schwarzen und grauen Kleidungstücken und lockert damit den Look zusammen mit den weißen Sneakers auf.

Marsilicious-Fashionblog-Maennerblog-Muenchen-Maennermodeblog-Jeanshemden-06-1 How to Style: Trendpiece Jeanshemd Marsilicious-Fashionblog-Maennerblog-Muenchen-Maennermodeblog-Jeanshemden-04-3 How to Style: Trendpiece Jeanshemd

 Der Klassiker:  All Blue Denim

Natürlich darf bei meinen Varianten auch die klassische Kombination nicht fehlen. Daher trage ich hier ein einfaches dunkelblaues Jeanshemd mit einer Blue Jeans. Ich finde zu diesen Blautönen passt immer am besten ein weißes Shirt und weißen Sneakers. Mit diesem Look sieht Mann immer gut aus und kann glaube ich beim Styling nicht viel falsch machen.

Marsilicious-Fashionblog-Maennerblog-Muenchen-Maennermodeblog-Jeanshemden-08 How to Style: Trendpiece Jeanshemd Marsilicious-Fashionblog-Maennerblog-Muenchen-Maennermodeblog-Jeanshemden-09-3 How to Style: Trendpiece Jeanshemd

 Elegant sommerlicher Look: Dotted makes the difference

Ist dir ein normales Jeanshemd zu langweilig? Kein Problem es gibt von dem Trendpiece Jeanshemd mittlerweile auch viele  andere Varianten z.B. im Destroyed look, mit Patches oder mit Mustern.  Um die Vielseitigkeit von Jeanshemden zu zeigen, habe ich mich bei dem Outfit für ein Jeanshemd mit Mustern entschieden. Bei dem gepunkteten Hemd von Scotch & Soda hat mir das Muster auf Anhieb gefallen. Kombiniert mit einer beigen Chino, einem weißen Basic Shirt und weißen Sneakers hast du einen lässigen, aber nicht langweiligen sommerlichen Look .

Marsilicious-Fashionblog-Maennerblog-Muenchen-Maennermodeblog-Jeanshemden-14-1 How to Style: Trendpiece Jeanshemd Marsilicious-Fashionblog-Maennerblog-Muenchen-Maennermodeblog-Jeanshemden-15 How to Style: Trendpiece Jeanshemd

 

Abschließend möchte ich euch noch ein paar Pflegetipps mitgeben, damit ich an euren Lieblingsteil noch lange Freude habt.

  • Zieht das Hemd vor der Wäsche auf Links
  • Maschinenwäsche bei max. 40 °C im Feinwaschprogramm
  • Wascht das Jeanshemd mit Farbwaschmittel
  • Trockner nicht verwenden
  • Im Schatten an der Wäscheleine trocknen
  • Bügelt Euer Jeanshemd in Baumwollqualität auf höchster Stufe. Jedoch bei Hemden mit Stretch-Anteil nur eine mittlere Bügeltemperatur verwenden (Ich bin leider sehr bügelfaul. Dies seht ihr vielleicht meist an meinen Hemdkragen)

Wie gefallen euch die Looks? Habt ihr einen Favoriten? Mögt ihr Jeanshemden auch so gerne?

Ich bin gespannt auf eure Kommentare.

Alles Liebe

Marcel

You May Also Like

32 comments

Reply

Tolle Selektion an Jeanshemden, kombiniert in schönen Looks.
Das graue gefällt mir schon sehr gut, aber das gepunktete ist mein absoluter Favorit.
Eine tolle Location hast Du da wieder und wie immer sehr schöne Bilder.
Find ich super, dass Du gleich noch eine Pflegeanleitung gibst. Wie umsichtig für einen Mann, ich bin schwer beeindruckt.
Ganz liebe Grüße
Sassi

Reply

Lieben Dank Sassi. Ich mag das gepunktete Hemd auch am liebsten. Ist im Moment mein Favorit Jeanshemd in meinem Schrank 🙂

Reply

Lieber Marcel, du bist hinsichtlich des Trendpiece Jeanshemd ja bestens eingedeckt. Alle vier Modelle passen sehr gut zu dir. Und was deine Pflegetipps angeht, du kennst dich beim Waschen und Bügeln eindeutig besser aus als ich 🙂 Alles Liebe Ivi

http://www.naomella.com

Reply

Liebe Ivi, danke dir. Freue mich das dir die verschiedenen Outfits gefallen. 🙂

Reply

Ich finde Jeanshemden richtig cool. Sehr locker, aber doch in Hemdform ist es ein richtiger Allrounder.
Liebst, Melina
http://www.melinaalt.de

Reply

Ich mag Jeanshemden auch so gern, weil sie so vielseitig kombinierbar sind. Und man ist wirklich immer schnell damit angezogen. 🙂

Reply

Was für eine hammer Location! Ich bin ja auch immer für Denim! Der Look steht dir besonders gut.

Liebe Grüße Kristina von KDsecret
PS: Momentan gibt es bei mir eine Kleinigkeit von Flaconi Blog zu gewinnen.

Reply

Danke dir Kristina. War auch das erste mal bei der Location shooten in München. Freue mich immer wenn ich neue Ecken zum Fotografieren entdecke. 🙂 Schaue gleich mal bei deinem Blog vorbei 🙂

Reply

das Jeanshemd ist echt eine klasse Nummer – und auch als Frau kombiniere ich es immer wieder sehr gerne!
was für eine Vielfalt sich ergibt beweist du wirklich perfekt mein Lieber! stehe total auf das schwarz ausgewaschene Hemd 🙂

schöne Wochenmitte dir,
❤ Tina von Liebe was ist
Liebe was ist auf Instagram

Reply

Hi Tina, ein Jeanshemd geht wirklich immer. Ich denke sowohl Frauen als auch Männer können hier nicht mit falsch machen, wenn sie ein Jeanshemd im Kleiderschrank haben. 🙂 Freue mich das dir die Kombinationen und vor allem das graue Hemd gefallen.
Alles Liebe
Marcel

Reply

Sehr coole und stylishe Looks! Das Hemd mit den Punkten ist ja super toll .-*

Melanie / http://www.goldzeitblog.de

Reply

Hi Melanie, ja das Hemd mit dem Punkten mag ich auch sehr gerne 🙂

Reply

Sehr coole Looks. Als Einzelteil finde ich wohl das letzte am besten, aber von den ganzen Looks finde ich den vorletzten am besten!
Jeanshemden sind wirklich klasse, leider besitze ich selber keines. Am liebsten hätte ich ein hell blaues aus dünnem Stoff. Eines von Marco´Polo war eigentlich perfekt, aber halt leider über meinem Budget.
Liebe Grüße, Lea♥

Auf den Blogs von meiner Schwester und mir läuft gerade eine Blogvorstellung
http://xxleasworldxx.blogspot.de/2017/06/blogvorstellung-mit-janaahoppe.html

Reply

Hi Lea, danke dir. Ich freue mich das dir die Looks gefallen. Die Blogvorstellung schaue ich mir gleich mal an.
Alles liebe
Marcel

Reply

Ich bin auch ein großer Fan von Jeanshemden! Mir persönlich gefällt die klassische blaue Variante immer noch am Besten, aber auch das graue Hemd und das mit den Punkten finde ich total schön 🙂

Liebe Grüße,
Jana von bezauberndenana.de

Reply

Vielen Liebe Dank Jana. Jeanshemden sind wirklich so vielseitig. Es Freut mich zu hören, dass du auch ein großer Fan davon bist. 🙂

Reply

Jeanshemden gehen wirklich immer. Besonders bei Männern. Tolle LOoks
http://carrieslifestyle.com

Reply

Liebe Carrie, schön zu hören, das du Jeanshemden Looks an Männern magst. 🙂 Ich kann sie mir in meinem Kleiderschrank gar nicht wegdenken.

Reply

Lieber Marcel, ich bin da wiedermal voll bei dir, ich halte auch nichts davon zu erklären, wie man was tragen soll/muss, von Moderegeln halte ich nicht besonders viel, vor allem wenn man sich den Verlauf der Modegeschichte ansieht, ändern sich diese sowieso ständig. Dunkelblau zu schwarz, früher unvorstellbar, heute absolut in, Jeanslook all over, OMG, wir sind ja nicht auf der Farm, plötzlich absolut angesagt. Deshalb wirklich tolle Einstellung und du zeigst, wie unterschiedlich der Klassiker sein kann. Ich selber trage unheimlich gerne Jeanshemden, weil ich auch gerne Kleider mit Hemden kombiniere, ein wirklich toller Post und die Pflegeanleitung eine tolle Idee. Ich wünsche dir einen ganz fabelhaften sonnigen Tag, ganz liebe Grüße, x S.Mirli!
http://www.mirlime.com

Reply

Liebe Mirli, freue mich zu hören, das du es genauso siehst. Jeder sollte wirklich das Tragen auf was er Lust hat und in was er sich wohlfühlt. Ich glaube auch, dass die Gesellschaft hier auch immer offener für neue Kombinationen und Trends bzw. auch Individualität wird.
Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag.
Alles Liebe
Marcel

Reply

Mega tolle Jeanshemd-Looks mein lieber! 🙂
Schön zu sehen, wie du die verschiedenen Hemden kombinierst!

Viele liebe Grüße!
Bernd – styleandfitness.de

Reply

Danke dir Bernd 🙂

Reply

So ein Jeanshemd sieht schon echt cool aus lieber Marcel! Tolle Styling-Varianten hast du vorgestellt, so unterschiedlich und alle hast du gelungen kombiniert. Ich glaub ich würde mich für den washed Look entscheiden. Hab eine schöne Restwoche

xx Simone
Little Glittery Box
Instagram: littleglitterybox

Reply

Vielen Dank Simone. Freue mich zu hören, das dir der Washed Look gefällt.
Genieße den restlichen Sonntag.
Alles Liebe
Marcel

Reply

eine tolle auswahl an jeanshemden die du da hast u ich muss sagen jedes einzelne hast du toll kombiniert!
glg katy

http://www.lakatyfox.com

Reply

Liebe Katy, Toll das dir die Kombinationen gefallen. Ich wünsche dir noch einen tollen Sonntag.
Alles Liebe
Marcel

Reply

Coole Looks! Besonders gut gefällt mir das graue Jeanshemd – ist mal etwas anderes 🙂 Liebe Grüße, Nina http://www.najsattityd.de

Reply

Lieben Dank. 🙂

Reply

Hey Marcel, 3 sehr coole Looks, die du wirklich gut kombiniert hast. Von Shorts über lange Hose bis zum eleganten Sommer Look ist alles dabei. Ich finde Jeans Sachen egal ob Hosen oder Hemden werden nie aus der Mode kommen und sind immer individuel kombinierbar. Ich sollte mir endlich wieder eine Jeansjacke zulegen 😉
Glg Karo

https://kardiaserena.at

Reply

Hi Karo, du solltest dir unbedingt eine Jeansjacke zulegen. 😉 Einfach lässig!
GLG
Marcel

Reply

Als ich Jack & Jones gelesen habe musste ich schmunzeln. Ich als Frau/Mädchen trage auch ssehr gerne Kleidung von diesem Brand, da es einfach cool, preislich okay und gemürlich ist.
Am Besten gefällt mir der letzte Look mit den Punkten, hach ja wieviel ein wenig Muster doch mit einem Hemd anstellen kann:)
Tolle Outfits!

LG
Antonia

https://www.on-twos-own.com

Reply

Hi Antonia, stimmt das Muster bei dem Hemd macht viel her. 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published.